Skip to main content


Geistiger Widerstand Von Aussen

Osterreicher in Us-Propagandainstitutionen Im Zweiten Weltkrieg

Florian Traussnig

Paperback

List Price: 50.00*
* Individual store prices may vary.

Description

Hunderte Exilosterreicher nahmen im Zweiten Weltkrieg aktiv an der "psychologischen Kriegsfuhrung" der USA teil. Als Mitarbeiter von zivilen, militarischen und geheimdienstlichen US-Propagandainstitutionen richteten sie ihre Aktivitaten im Krieg der Worte, Klange und Bilder vor allem gegen Hitler-Deutschland, aber auch an osterreichische Empfanger. Die exilosterreichischen Propagandisten - dazu gehorten etwa die vom Kriegsgeheimdienst Office of Strategic Services als "verfuhrerische Radiostimme" eingesetzte Sangerin Vilma Kuerer, der fur das Propagandaamt Office of War Information als Plakatkunstler tatige Henry Koerner, oder der von der US-Armee als Nachrichtenoffizier verwendete Jacob Tennenbaum - konnten auf diese Weise ihre oft beachtlichen kulturellen, sprachlichen und kreativen Fahigkeiten auf Seiten der amerikanischen "Anlehnungsmacht" einbringen. Florian Traussnig veranschaulicht den von aussen geleisteten, geistigen Widerstand gegen das NS-Regime durch kriegsbiografische Fallstudien und vertieft diese mit kulturwissenschaftlichen und (bild-)sprachlichen Detailanalysen zu den verschiedenen Spielarten der "weissen" und "schwarzen" US-Propaganda.

Bohlau Verlag, 9783205203827, 403pp.

Publication Date: March 13, 2017