Die Opern Von Aleksandr Dargomyžskij (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #208) (Hardcover)

By Bettina Dissinger

Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W, 9783631372395, 278pp.

Publication Date: February 20, 2001

List Price: 88.95*
* Individual store prices may vary.

Description

Die Opern von Aleksandr Sergeevič Dargomyzskij (1813-69) verdeutlichen eine f r das 19. Jahrhundert charakteristische Entwicklung in der Geschichte der russischen Oper: die L sung von der vorherrschenden franz sischen Kultur und den Versuch, eine national gepr gte Oper zu schaffen. W hrend sm ralda, Dargomyzskijs erstes Werk f r die Opernb hne, noch in der Tradition der Grand Op ra steht, finden sich in Rusalka bereits Ans tze zu einem neuen musikdramatischen Stil, der sich durch die Orientierung an Rhythmus und Tonfall der russischen Sprache auszeichnet. In seinem letzten Werk, dem Steinernen Gast, wendet sich Dargomyzskij in Anlehnung an Vladimir Stasovs Forderungen nach einer sthetik des musikalischen Realismus von geschlossenen Musikformen ab. Dargomyzskij hat die auf ihn folgende Komponistengeneration, vor allem die Repr sentanten des M chtigen H ufleins , nachhaltig beeinflu t.