Armut in Deutschland (Paperback)

By Daniel Stelzer

Grin Publishing, 9783638810685, 60pp.

Publication Date: September 30, 2007

List Price: 15.90*
* Individual store prices may vary.

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bev lkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universit t Heidelberg, 22 Literaturquellen, 9 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Armut war im Jahr 2005 stark in den Medien vertreten. Veranstaltungen wie Live-Aid (http: //www.live8live.com/), die ffentlichkeitswirksam die Verbindung zwischen Politik und Show-Business herstellten, konnten viele Menschen zur Unterst tzung des Kampfes gegen Armut in den armen L ndern der Welt gewinnen. Es stellt sich die Frage, inwieweit Armut in einem der reichsten L nder der Erde, das Deutschland trotz aller wirtschaftlicher Probleme immer noch ist, vorhanden ist und welche Probleme damit verbunden sind. Obwohl die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich zu anderen Industriel ndern eine eher egalit re Gesellschaft hat (vgl. NOLLMANN/STRASSER 2002, S.21), nimmt die soziale Polarisierung zu, das heisst es gibt immer mehr Arme, w hrend gleichzeitig die Reichen reicher werden (vgl. HUSTER 1997, S.2). Armut und auch Reichtum sind in Deutschland also weit verbreitet (vgl. NOLLMANN/STRASSER 2002, S.23) und es ist "eine Ausd nnung der Mittelschicht" (KLAGGE 2005, S.24) zu beobachten. Ab Ende der 1980er Jahre wurde "Armut im Wohlstand" thematisiert (vgl. HUSTER 1997, S.321). Die Armutsforschung in Deutschland wurde in den 90er Jahren des 20.Jahrhunderts vor allem von den Sozialwissenschaften betrieben, w hrend das Thema "Armut in Deutschland" in der Geographie nur wenig bearbeitet wurde. Der Anstieg von Armut w hrend der 1990er Jahre hat dazu gef hrt, dass dieses Thema in den Fokus der Sozialpolitik ger ckt ist (vgl. KLAGGE 2005, S.23ff.). Desweiteren sind verschiedene Organisationen, wie zum Beispiel die Arbeiterwohlfahrt oder der Parit tische Wohlfahrtsverband, im Bereich der Erfassung von Armut t tig. Im Rahmen der folgenden Arbeit sollen verschiedene Armutskonzepte vorgestellt werd.