Gerechtigkeit Im Gesundheitssystem Der Bundesrepublik Deutschland (Paperback)

By Ingo Weigel

Grin Publishing, 9783640957705, 28pp.

Publication Date: July 16, 2011

Advertisement

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Das Gesundheitswesen ist eines der groten politischen Streitthemen der letzten Jahre. Durch die demographische Entwicklung in Deutschland gibt es immer weniger Beitragszahler, die noch auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind und immer mehr Rentner, die weniger Beitrage zahlen und mehr medizinische Versorgung in Anspruch nehmen. Zusatzlich zu den immer geringer werdenden Beitragen kommt dazu, dass der medizinische Fortschritt mehr und mehr zunimmt und somit die Ausgabenseite immer starker wachst. Das hat zur Folge, dass die Beitragssatze stetig steigen und der Staat mehr Geld zuschieen muss. Jede politische Partei hat ihre eigene Losung fur das Problem der Finanzierung des Gesundheitswesens. Doch wie sehen diese aus und sind sie gerechter und besser zur Finanzierung geeignet als das jetzige System? Im ersten Kapitel dieser Arbeit wird zuerst der Gerechtigkeitsbegriff unter Zuhilfenahme der beiden Gerechtigkeitstheorien von John Rawls und Robert Nozick erklart. Darauf folgt die Entwicklung unseres Gesundheitssystems bis hin zur letzten Reform vom 01.01.2011. Diese aktuelle Ausgestaltung des Gesundheitssystems soll dann in ihren Hauptmerkmalen und besonders der neu geschaffenen Wahltarifen auf die Gerechtigkeitstheorien untersucht werden. Schlielich werden die zwei bekanntesten alternativen Finanzierungsmodelle besprochen. Dies waren zum einen die Burgerversicherung und zum anderen die Kopfpauschale oder auch Gesundheitspramie genannt. Ist eines von diesen Modellen geeignet um die immer groer werdende Finanzierungslucke auszugleichen?
Advertisement